Kath. Kirchengemeinde Berlin-Marzahn

„Von der Verklärung des Herrn“

Impressum

Pfarrchronik

Es war ein besonderes Anliegen von Herrn Alfred Kardinal Bengsch, im neuen Wohnbezirk Berlin-Marzahn die Voraussetzungen für ein Gotteshaus zu schaffen. Im Folgenden ist die daraus resultierende Entstehung unserer Pfarrgemeinde kurz dargestellt.

August 1981

In diesem Monat beginnt die Geschichte der katholischen Gemeinde „Von der Verklärung des Herrn“. Der Auftrag für den Bau der eigenen Kirche im stetig größer werdenden Stadtbezirk Marzahn wurde Herrn Pfarrer Kaschubowski vom Berliner Bischof Herrn Joachim Kardinal Meisner erteilt.

Februar 1982

Im Februar 82 war durch die Überlassung eines Grundstückes der Bau des Pfarrheimes in der Schönagelstraße möglich. So wurde für die junge Gemeinde ein Zentrum geschaffen. Die Sonntagsgottesdienste wurden in der Dorfkirche Marzahn gefeiert.

Oktober 1984

Endlich, nach 3 Jahren Vorgeschichte, konnte der Grundstein für die Pfarrkirche, für das Gemeindezentrum und für das Pfarrhaus gelegt werden. Der persönliche Wunsch Alfred Kardinal Bengschs hat sich erfüllt und sein Nachfolger Herr Joachim Kardinal Meisner stellte das Gotteshaus unter das Patronat „Von der Verklärung des Herrn“.

Am 31. Oktober 1987 fand nach dreijähriger Bauzeit die Feier der Kirchweihe statt.

Hinweise für eine detaillierte Darstellung werden von der Link Internetredaktion gerne entgegengenommen.